Mein Social Media Planer !

Da es nun wirklich ein wenig Überhand genommen hat mit den ganzen Social Media Kanälen und allem drum und dran, habe ich mich entschlossen es irgendwie in einen Planer zu packen.

Ich hatte nun 2 Möglichkeiten , entweder mir einen solchen Planer selbst zu erstellen und mir erstmal eine Vorstellung davon machen was ich brauche/möchte und haben will oder einen schon fertigen Planer zu kaufen, der meinen Wünschen dahingehend entspricht.

Und da habe ich mich für den „plan it“ Social Media Planner von softy2404 (etsy) entschieden.

Da man sich vielleicht nicht richtig was unter den Planern vorstellen kann, wollte ich ihn euch ein wenig vorstellen und zeigen bzw erklären was man alles so in den Planer eintragen kann.

plan-it social media planner

Als aller erstes sollte gesagt sein, dass der ganze Planer in Englisch verfasst ist, aber dennoch gut verständlich, auch wenn man vielleicht nur Grundkenntnisse hat.

Die erste Seite ist ganz klassisch zum eintragen des Namens (oder eventuell auch seinem Pseudonym).

social media planner

 

 

Nachfolgend kann man nun seine Social Media Kanäle eintragen und seinen Blog benennen.

 

 

 

Auf den folgenden zwei Seiten folgt nun ein wenig Marketing, wo man seine Zielgruppen und Ziele nennen kann und zudem auch noch ein paar Marketing Tipps mitnehmen kann.

social media planner

 

Folgend auf zwei Seiten die jährliche Statistik, in die man seine Blog Statistiken notieren kann und auch die Followeranzahl anderer Kanäle kann man dort gut nachhalten und mit Zunahme oder Abnahme kennzeichnen.

 

 

social media planner

 

Nach diesen allgemeinen Dingen folgend die Monate, die aber alle undatiert sind und man somit auch jederzeit mitten im Jahr mit dem Kalender anfangen kann, was ich super praktisch finde.

 

social media planner

 

 

Monatsübersicht : was auch immer man dort als Übersicht für sich eintragen mag . ( Vielleicht Geburtstage anderer Blogger oder Social Media Freunden ) .

 

 

…nun kommen ein paar Auflistungen …

– Monatliche Veranstaltungen

– Themen von Usern

– Giveaway Ideen

– Monatliche Favoriten

– Produktplatzierungen ( Influencer Marketing )

– Wunschliste des Monats

– Ideen

– Monatliche Ziele

social media planner

 

 

und nochmals eine für den Monat Übersichtliche Statistik zu dem Blog, Newsletter und deinen Kanälen.

 

 

social media planner

 

 

Eine Übersicht der Ein- und Ausgaben darf natürlich auch nicht fehlen und dieser Liste ist eine ganze Seite gewidmet.

 

 

social media planner

 

 

Nun folgen noch 31 Felder in denen man täglich Eintragungen vornehmen kann um den Überblick zu behalten.

 

 

Jeder Monat wird von einem schönen geletterten Spruch und dem Monatsnamen begonnen.

Der Kalender umfasst 288 Seiten und ist mit einer klaren Strukturierung und einer Eleganten schwarz/weiss Linie Ideal und lenkt nicht von den wesentlichen Dingen ab.

Ich persönlich liebe die Marmoroptik auf dem Titelblatt und die gut Umgesetzten Themen, die das Social Media Leben auf den Punkt bringen.

Social media planner

Ich fange diesen Monat mit diesem Kalender an und werde nach ca. einem halben Jahr einen neuen Beitrag hierzu posten, ob es sich für mich gelohnt hat und der Kalender mich überzeugen konnte.

Vielleicht konnte ich euch den Kalender ein bisschen erläutern / näher bringen und ihr könnt euch nun ein wenig mehr darunter vorstellen.

Vielleicht fühlt sich der ein oder andere positiv überzeugt auch so einen Planer mal zu probieren.

 

hier geht es zum SHOP , wo es den Kalender zu kaufen gibt !

 

xoxo

minimoo

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.